Dresden erleben zu Fuß vom Schiff aus

Die Lage des CVJM-Schiffes zeichnet sich besonders durch ihre Nähe zum historischen Zentrum Dresdens aus. Schon nach wenigen 100 m zu Fuß auf dem Elberadweg gelangt man vorbei an dem sogenannten Canaletto-Blick* zur Augustusbrücke und erreicht von hier aus zu Fuß sieben der zehn beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Elbflorenz. Dies sind in der Altstadt:

  1. Frauenkirche und Neumarkt
  2. Fürstenzug
  3. Residenzschloss
  4. Kathedrale (oder Hofkirche)
  5. Semperoper
  6. Zwinger mit Kronentor
  7. Brühlsche Terrasse

Auf dem Rückweg kann man dann noch vorbei am Blockhaus den Goldenen Reiter besichtigen, durch die Königstraße hindurch das barocke Dresden kennenlernen und vom Turm der Dreikönigskirche den einmaligen Blick über die Elbe hinweg auf die Altstädter Seite werfen. 

Neben den vielen historischen Gebäuden ist Dresden für seine einmalige Kunst- und Kulturlandschaft bekannt. So lohnt sich ein Besuch in den vielfältigen Museen. Stellvertretend seien hier im Zentrum Dresdens genannt:

Kultur genießen lässt sich aber auch im Kulturpalast, in der Kreuzkirche, im KraftWerk Mitte, auf dem Theaterkahn oder im Schauspielhaus.

Ein ganz besonderes Flair erwartet Gäste in der Dresdener Neustadt, dem größten Gründerzeitviertel Deutschlands.

 

* Canaletto-Blick: Von diesem Standort aus malte Bernardo Bellotto, genannt „Canaletto“, sein weltberühmtes Gemälde von Dresden 

Buchungsanfrage

Zustimmung zur Datenspeicherung laut Datenschutzerklärung